AAV-Allgemeine Assekuranz Vermittlung
AAV-Allgemeine Assekuranz Vermittlung

Gewerbeversicherung

Als Unternehmer gehen Sie täglich mit Risiken um - viele dieser Gefahren können Sie gezielt absichern.

Der Versicherungsbedarf eines Betriebes bestimmt sich nach Geschäftsart, Rechtsform, Größe und anderen Faktoren.

 

Risiken erkennen - Prioritäten setzen

Zunächst ist es wichtig, die Kerngefahren zu erkennen, denen der Betrieb ausgesetzt ist. Der Betrieb selbst kann - je nach Risikosituation - gegen Feuer- und Wasserschäden, Betriebsunterbrechung, Einbruch und Diebstahl, Datenverlust und andere Gefahren abgesichert werden.

 

Besonderes Augenmerk sollte auf die Haftungsrisiken gerichtet werden - für den Fall, dass Kunden, Mitarbeiter oder unbeteiligte Dritte Schäden erleiden. Eine Betriebshaftpflicht ist somit die wichtigste Versicherung.

Weitere Firmenversicherungen

Je nach Art und Größe des Betriebes werden weitere Absicherungen notwendig.

 

Eine Kreditversicherung schützt das Unternehmen gegen Forderungsausfall, falls einer der Schuldner - in der Regel ein Kunde - zahlungsunfähig wird.

 

Die Firmen-Rechtsschutzversicherung trägt die Kosten für Rechtsstreitigkeiten - je nach Umfang für vertragsrechtliche, arbeits-, verkehrs- sozial- oder auch mietrechtliche Auseinandersetzungen.

 

Eine Transportversicherung ersetzt Schäden, die während der Beförderung von Waren oder Rohstoffen entstehen - etwa durch schlechte Sicherung der Ladung oder durch Unterbrechung der Kühlkette.

Die Maschinenversicherung leistet bei Schäden nach Wartungsfehlern oder Kurzschlüssen.

Für Computernetzwerke, Kassensysteme oder Telefonanlagen gibt es spezielle Elektronikversicherungen.

Besteht eine Datenträgerversicherung, werden bei Computerschäden auch die Kosten für die Wiederherstellung von Daten und den Ersatz verlorengegangener Software ersetzt.

Kaution & Bürgschaft

Wer Aufträge gewinnen will, muss Sicherheit bieten - zum Beispiel in Form von Bürgschaften. So geben Sie Ihrem Auftraggeber die Gewissheit, dass Sie die vertraglichen Verpflichtungen erfüllen können.

Mit einer Kautionsversicherung decken Sie Bürgschaftsverpflichtungen, ohne Ihre Liquidität einzuschränken. Denn das Bürgschaftsvolumen wird nicht auf die Kreditlinie Ihrer Hausbank angerechnet.

Der Abschluss von Firmenversicherungen ohne fachkundige Beratung ist nicht zu empfehlen - das Thema ist sehr komplex, es gilt viele Details zu beachten.

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Terminvereinbarung

Bei Fragen oder Terminvereinbarungen zu einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch erreichen Sie uns unter Telefon: 

02202 - 45 99 99

Mo - Fr  von 9.00 - 20.00 Uhr

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

 

 

 

   

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© AAV-Allgemeine Assekuranz Vermittlung

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.