AAV-Allgemeine Assekuranz Vermittlung
AAV-Allgemeine Assekuranz Vermittlung

Krankenversicherung

Krankheitskosten-Vollversicherung

 

Kennzahlen privater Krankenversicherungsunternehmen



Ergebnisquote

Diese Versicherungsgeschäftliche Ergebnisquote gibt an, wie viel von den Jahresbeitragseinnahmen nach Abzug der Aufwendungen für Schäden und Kosten übrig bleibt.

Die so definierte Ergebnisqoute ermöglicht eine zusammenfassende Betrachtung der Schaden-Kosten-Situation eines Versicherers; sie sollte möglichst über 5,0 Prozent liegen.

Verwaltungskosten

Die Verwaltungskostenquote gibt an, wie viel von den Beiträgen für die Verwaltung der Versicherungsverträge aufgewendet wird.

Bei der Interpretation der Quote ist zu beachten, dass ihre Höhe auch durch Dienstleistungen wie Kundenberatung und Betreuung beeinflusst wird, sie sollte um die 3,0 Prozent liegen.

Sicherheitsquote

Bei dieser Quote werden die Eigenmittel des Versicherers ins Verhälnis zu den Kapitalanlagen gesetzt. Die Sicherheitsquote gibt Auskunft über die Höhe der finanziellen "Puffer" des Versicherers, die im Fall einer Krise zur Abwendung eines Notstandes bzw. zur Milderung von Beitragserhöhungen verwendet werden können.

Eine hohe Sicherheitsquote ist als positiv zu bewerten, diese solte möglichst über 6,5 Prozent liegen.

 

Quellen: Morgen & Morgen und Geschäftsberichte der Versicherer

Stand: 2010

 

 

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Terminvereinbarung

Bei Fragen oder Terminvereinbarungen zu einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch erreichen Sie uns unter Telefon: 

02202 - 45 99 99

Mo - Fr  von 9.00 - 20.00 Uhr

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

 

 

 

   

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© AAV-Allgemeine Assekuranz Vermittlung

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.