AAV-Allgemeine Assekuranz Vermittlung
AAV-Allgemeine Assekuranz Vermittlung

Haftpflichtversicherung

Bauherren-Haftpflicht

Baustellen stecken voller Risiken und Gefahren.

Der Bauherr muss dafür sorgen, dass werder Personen zu schaden kommen, noch dass Sachschäden aufgrund der Arbeiten entstehen.

 

 

Schäden entstehen z.B. durch herabfallende oder umstürzende Bauteile, ungesicherte Schächte oder Gruben, die nicht ordnungsgemäße Absicherung der Baustelle.

Der Bauherr haftet in unbegrenzter Höhe. Dies ist auch dann der Fall, wenn sachverständige Personen, wie Unternehmer, Handwerker oder Architekten beauftragt werden. Der Bauherr wird nicht von seiner eigenen Sorgfaltspflicht befreit.

Durch den Abschluss einer Bauherren-Haftpflicht ist man vom Baubeginn bis zur Abnahme umfassend vor Haftungsansprüchen Dritter geschützt und wehrt mit der zusätzlichen Rechtsschutz-Funktion gleichzeitig unberechtigte Ansprüche und Schadensersatz-Klagen ab.

Was ist versichert?

  • die gesetzliche Haftpflicht als Bauherr
  • die gesetzliche Haftpflicht als Haus- und Grundbesitzer für das zu bebauende Grundstück
  • die Prüfung der Haftpflichtfrage
  • die Abwehr unberechtigter Ansprüche (Rechtsschutzfunktion)
  • Bauen in eigener Regie (Eigenbauleistungen)
  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • Vermögensschäden
  • Leitungsschäden an Erdleitungen (z.B. Kabel, unterirdische Kanäle, Wasserleitungen, Gasrohre) sowie an elektrischen Frei- und Oberleitungen
  • Senkungs- und Erschütterungsschäden
  • Regressansprüche von Sozialversicherungsträgern
  • Abwasserschäden
  • Allmählichkeitsschäden
  • Nutzung von selbstfahrenden Arbeitsmaschinen

Nicht versichert sind u.a. Schäden aus dem Verändern der Grundwasserverhältnisse.

Die Versicherungsdauer beträgt zwei Jahre, bei Fertighäusern 6 Monate.

Ist die Baumaßnahme nach dieser Zeit noch nicht fertig gestellt, kann der Vertrag verlängert werden.

Die Höhe der Baueigen-Leistungen ist anzugeben.

Der Beitrag wird nach der Höhe der Bausumme berechnet und wird nur einmalig erhoben.

 

Beitragsbeispiele

 Bausumme

Einmalbeitrag

inkl. Versicherungsteuer

 200.000 EUR

      80,92 EUR

 300.000 EUR

    101,15 EUR

 400.000 EUR

    114,24 EUR

Baueigenleistungen sind zuschlagsfrei jeweils bis zu einer Bausumme von 25.000 Euro berücksichtigt.

Tipp:

Bei den meisten Privat-Haftpflichtversicherungen ist das

Bauherren-Haftpflicht-Risiko mit einer Bausumme von 50.000 Euro bis 250.000 Euro bereits eingeschlossen.

Diese Summen reichen für Renovierungsarbeiten oder kleinere Umbauten in der Regel aus.

Werden diese Bausummen aber überschritten, ist der Abschluss einer Bauherren-Haftpflicht zu empfehlen.

Empfehlung:

Für die eigenen Schäden am Bau gibt es die Bauleistungs-Versicherung.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Terminvereinbarung

Bei Fragen oder Terminvereinbarungen zu einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch erreichen Sie uns unter Telefon: 

02202 - 45 99 99

Mo - Fr  von 9.00 - 20.00 Uhr

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

 

 

 

   

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© AAV-Allgemeine Assekuranz Vermittlung

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.